Berufung Bewusster leben Örtliche Unabhängigkeit Persönliche Unabhängigkeit Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Mit 40+ ins digitale Business | Berufung & Business

Impulse und Insights | Mit 40+ ins digitale Business
Written by Mario Herold

Mit 40+ in ein digitales Business das dir hilft deine persönliche Berufung zu leben

Gehörst du zu den 40+ ? Zu was fühlst du dich “berufen” ?

Bei mir ist es “Menschen dabei zu helfen persönliche, wirtschaftliche und örtliche Unabhängigkeit leben zu können” und ich sage dir auch wie ich das mache und warum. Das Thema “Berufung ist ein Aspekt davon.

Die digitale Welt ist die Zukunft und nicht mehr aufzuhalten (auch wenn sich insbesondere Deutschland bzw. die Menschen im deutschsprachigen Raum noch schwer damit tun).

Es ist eine Tatsache, dass sich die Lage am Arbeitsmarkt immer mehr zuspitzt und wir langsam aber sicher einer Welt entgegen gehen, wo hoch intelligente und qualifizierte Menschen um die Ausführung von höchst einfachen Tätigkeiten buhlen. Im Gegenzug übernehmen Maschinen die hochkomplexen Tätigkeitsfelder, weil sie keine Fehler machen, 24x7h “always on” sind und sie nicht auf hohem Niveau jammern, krank werden oder sich gegenseitig nerven und behindern.

Es kommt ein weiterer wichtiger Aspekt hinzu: das Thema Berufung

Während man sich in jungen Jahren weniger um spirituelle oder gar philosophische Themen kümmert und Spaß, Abenteuer und Entertainment im Vordergrund stehen, so kommt irgendwann ab 40+ der Punkt, an dem man viele Dinge, die man vorher einfach so gemacht hat ohne länger darüber nachzudenken, wo das urplötzlich nicht mehr so einfach geht. (Es sei denn man ist schon so „eingefahren“, dass man sich und seine Bedrüfnisse gar nicht mehr spürt)

„Einfach machen“ funktioniert nicht mehr

Die Sinnhaftigkeit im eigenen Tun wird dann hinterfragt. Oft entsteht so etwas wie Orientierungslosigkeit oder gar Hoffnungslosigkeit gepaart mit einer „alles egal Einstellung“. Irgendwann realisiert man, dass man nicht das Leben führt, welches man sich erträumt hatte, dass man über die Jahre immer mehr Kompromisse eingegangen ist, oder dass der Traum sogar ganz erloschen ist.

Mit 40+ ruft die Seele sich in Erinnerung. Sie erinnert dich an den Auftrag, den du dir selbst gegeben hast, bevor du in dem Körper, den du gerade “bewohnst” inkarniert bist. Erst leicht und dann immer eindringlicher macht sie sich bemerkbar. Du kannst zuhören, oder du kannst sie (vorübergehend) ignorieren. Du hattest deinen Spaß mit 20, 30, 40 .. jetzt mit 40+ wirst du immer öfter gemahnt deine Berufung zu finden und zu leben.

Was hat deine Berufung mit einem digitalen Business zu tun ? Sehr viel.

Bei genauer Betrachtung wirst du feststellen, dass es der Mehrzahl der Menschen schwer fällt in ihrem jetzigen Job ihre Berufung zu leben. Nicht weil sie vielleicht nicht schon sehr nahe daran sind, weil sie das tun was sie lieben, sondern weil das Korsett der modernen Arbeitswelt an vielen Stellen zwickt.

Zum einen gilt für die meisten Angestellten, dass sie den größten Teil ihrer wachen Zeit eben genau in diesem Korsett der Arbeitswelt stecken und eingebunden sind. Für Selbstständige mit einem lokalen (offline) Business gilt quasi dasselbe, nur mit dem Unterschied, dass u.a. ZEIT und Produktivität noch kritischer zu betrachten sind. Mit Arbeitszeiten von 12 Stunden und mehr pro Tag plus Wochenendschichten ist man da nicht besser aufgestellt.

Der Trend sich ein eigenes Online-Business aufzubauen ist ungebrochen.

Zum einen weil die Einstiegshürden extrem niedrig sind (personell und finanziell), zum anderen weil man aus persönlichen oder wirtschaftlichen Gründen dazu gezwungen ist. (z.B. durch Arbeitsplatzverlust, Krankheit, Burnout, Depression, örtliche Gegebenheiten usw.)

Für bestimmte Personengruppen ist es gar die einzige vernünftige Möglichkeit sich die finanziellen Mittel über ein Online-Business zu beschaffen, um zu tun was sie lieben, nämlich zum Beispiel um zu reisen. Die Rede ist von digitalen Nomaden, die in der Regel als Backpacker durch fremde Länder ziehen. Völlig ausgeschlossen, dass diese Menschen einem regulären 9-to-5 Job nachgehen.

Aber auch für sehr viele andere Zielgruppen wird ein digitales Business immer attraktiver.

Sei es sich zusätzliches Geld mit einem zweiten Standbein zu verdienen oder der Wunsch Unabhängigkeit zu erlangen und aus dem Geld-für-Zeit Spiel auszusteigen. Auch dann Geld zu verdienen, wenn man im Urlaub ist, seinen Hobbies nachgeht oder schläft ist das anvisierte Ziel. Ein passives Einkommen gibt einem die nötige Flexibilität und Sicherheit, die man sich für sein eigenes Leben wünscht. Auch und gerade dann für den letzten Lebensabschnitt in Zeiten wo Rentensicherheit mehr Schein als Sein ist und man sich ggf. in wärmeren Ländern zurückziehen möchte, ist man dann fein raus.

Online-Business hat auch immer etwas mit Technologien und Technik zu tun und diese beiden sind es welche uns seit Jahren immer “schneller” werden lässt. Handys die Mini-Computer sind, Gaming-Konsolen, für die man früher ein ganzes Rechenzentrum gebraucht hat, schrumpfen auf die Größe einer A4 Seite. Für die technikaffinen “jungen Wilden” wie ich sie nenne, ist das alles kein Problem. Schließlich sind sie in dieser Welt aufgewachsen. Anders verhält es sich für die Generation 40+ (die keinen IT-Beruf so wie ich damals gewählt haben).

Hier gibt es zum einen deutlich höhere Berührungsängste und darüber hinaus auch völlig andere Werte und Ziele die mit den Worten “Arbeit”, ”Geld”, “Berufung” und “Lifestyle” verbunden werden.

Die wenigsten Menschen werden sich dazu berufen fühlen ein eigenes Business um des Business Willen aufzubauen (z.B. weil sie geborene Entrepreneure sind).

Vielmehr geht es darum ein digitales Business aufzubauen und zu betreiben, mit dem du deine eigene Berufung optimal leben kannst

Hier ist das Zünglein an der Waage, denn ob du das eigene Handeln in deinem Business als Teil deiner Berufung siehst oder ob das (digitale) Business letztendlich auch nur wieder eine andere Art von Beschäftigung darstellt mit der man auch nur wieder Geld verdient um DANN IRGENDWANN seine Berufung leben zu können.

Dann lass es lieber sein. Das funktioniert nicht (mehr)

Es braucht eine Vereinigung zwischen deiner Berufung und der Art und Weise wie du dein Online-Business konzipierst und in die Welt bringst. Wenn dieser “Merge” nicht stattfindet, dann wirst du entweder nicht erfolgreich oder bleibst unerfüllt.

Ein Business mit dem du deine persönliche Berufung lebst, gibt dir also die Chance den größten Teil deiner wachen Zeit bewusst und erfüllt zu sein.

Das Modell 8-10h und mehr am Tag einer nicht erfüllenden Tätigkeit nachgehen, um dann in der kurzen verbleibenden Zeit am Abend, am Wochenende oder im Urlaub das zu tun was man liebt, führt langfristig wohl eher weniger zu einem erfüllten Leben.

Mal ganz davon abgesehen, dass die meisten Menschen, die heute im stressigen Berufsalltag stehen einen erheblichen Teil ihrer sogenannten “freien” Zeit dafür verwenden, um entweder VON oder ZUR Arbeit zu gelangen oder sich und ihren Körper einigermaßen zu regenerieren, bevor am nächsten Tag bzw. am Montag alles von Neuem beginnt.

Nicht alles ist Gold was glänzt

Natürlich ist ein eigenes (digitales) Business nicht für jedermann und es gibt in einem Corporate Job auch viele Vorteile. In einer passenden Position, kommt man in den Genuss von Leistungen, die normalerweise außerhalb des eigenen Budgets liegen (z.B. regelmäßige Auslandsgeschäftsreisen, teure Weiterbildungsangebote, Incentives usw.)

Jeder muss selbst schauen, ob er am Ende seines Lebens sagen kann:

Ja, das war ein gut gelebtes Leben

Die eigene Berufung finden und leben ist eine notwendige Voraussetzung für ein erfolgreiches und erfülltes Leben

Dass es nicht ganz trivial ist seine wahre Berufung zu finden und es erheblich mehr zu reflektieren gibt als die üblichen Fragen nach den Talenten, Fertigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen und was man gerne getan hat als man noch ein Kind war liegt auf der Hand. Dennoch laufen wir fast ausnahmslos schon mit einem rudimentären Verständnis und Empfinden los und wundern uns wenn wir unterwegs dann unsere Begeisterung und Leidenschaft verlieren oder sogar ausbrennen.

Es ist wie auf einem Bahnhof. Steigst du in den falschen Zug, kommst du auch irgendwo hin. Doch spätestens am Zielbahnhof, oder wenn du Glück hast schon unterwegs stellst du fest, dass es nicht der richtige Weg ist oder du nicht da bist wo du hin wolltest.

Wie du deine Berufung findest und welche äußerst kreativen Methoden dir dabei helfen können erfährst du in einem der nächsten Artikel auf ConsciousNow.

Aber auch wenn du deine Berufung gefunden hast, es jedoch nicht schaffst diese in einen wirtschaftlichen Business-Kontext zu bringen ist es sehr wahrscheinlich dass du dann auch kein selbstbestimmtes, befreites und erfülltes Leben führen kannst. Insofern bestärke ich hiermit meine Überzeugung, dass die persönliche Berufung zusammen mit einem eigenen zur Berufung passenden digitalen Business ein gutes Paar für Unabhängigkeit und ein gut gelebtes Leben abgeben.

Fazit:
Die Essenz dieses Artikels ist schnell auf den Punkt gebracht. Wenn du ein erfolgreiches und erfülltes Leben führen willst, dann finde deine Berufung und schaffe dir mit einem passenden digitalen Business ein Fundament mit dem du deine Berufung optimal leben kannst. Dies schafft dir automatisch persönliche, wirtschaftliche und örtliche Freiräume für eine prosperierende Zukunft.

Weil 40+ völlig andere Werte, Ziele, Herangehensweisen und Rahmenbedingungen haben als die “jungen Wilden” (bei denen es oft um schnelles Geld, Hype, Manipulatons- und Push-Methoden geht) gibt es die passende Unterstützung von 40+ Menschen die ihrer Berufung folgen und ihren Traum leben wollen hier

Mario | von ConsciousNow

PS: Ach ja natürlich wird es jene geben die anhand des Reizworts “Verantwortung” (vor allem für andere) ihr komplettes Leben danach ausrichten doch wenn du zu diesen Menschen gehörst, solltest du nicht vergessen, dass du auch eine Verantwortung für dich selbst hast, nämlich die beste Version von dir selbst zu leben zu der du imstande bist und zwar solange du das noch selbst steuern kannst .. wenn du es nicht tust übernimmt deine Seele das Ruder .. freu dich dann auf den Ritt 🙂

Wie denkst du darüber ? Über den Artikel und die Ausführungen, aber auch über das Thema Verantwortung (für dich selbst). Ich freue mich auf deinen Kommentar !

Über den Autor

Mario Herold

Das Ziel: "Ein befreites und selbstbestimmtes Leben in Form von persönlicher, wirtschaftlicher und örtlicher Unabhängigkeit." Das strebe ich für mich an und helfe anderen, die das für sich ebenso erreichen wollen. Das tue ich als Berater, Entrepreneur und Autor.

Hinterlasse einen Kommentar

*

X

Passwort vergessen?

Mitglied werden!

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.